PHYSIOTHERAPIE SJAAK BLAUW

 

PhysiotherapeutInnen sind Experten in der Vorsorge, Aufrechterhaltung und Rehabilitation des menschlichen Bewegungsapparates. Demzufolge unterstützt unser Physiotherapie-Team bei der Vermeidung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems und der Erhaltung und Wiederherstellung von natürlichen Bewegungsabläufen, mit dem Ziel den Patienten eine optimale Bewegungs- und Schmerzfreiheit bzw. Selbständigkeit zu ermöglichen.

Das Physiotherapie Sjaak Blauw Team ist mit den aktuellen Behandlungsmethoden vertraut und therapiert „best evidenz based“. Die Therapieabläufe sind dank regelmäßiger Weiterbildung nach neuesten Erkenntnissen konzipiert.

Mit unserer großen Auswahl an therapeutischen Möglichkeiten können wir Ihnen helfen den Alltag wieder problemlos zu meistern.

  • Cyriax
  • McKenzie
  • Kaltenborn
  • Maitland
  • Manuelle Therapie
  • Mulligan
  • Cranio-Sacraltherapie
  • Sportphysiotherapie
  • Traditionelle Chinesische Medizin (wie z.B. Akupunktur)
  • Lymphdrainage
  • Osteopathische Techniken
  • Rehabilitation nach Unfall / Operation
  • „Triggerpoint“ Massage
  • Neurologische Nachbetreuung nach Bobath

Physikalische Therapien:

  • Fango
  • Tens
  • Interferenz
  • Zellenbäder
  • Ultraschall

Sind Sie an einem speziellen Behandlungskonzept interessiert? Möchten Sie detailliertere Informationen? Dann freuen wir uns über ein persönliches Gespräch mit Ihnen. Einfach vereinbaren unter 05522 77758 oder per Mail an blauw@aon.at. Sollte auch Ihr Arzt eine Behandlung für sinnvoll erachten, dann können Sie sich mit einer Verordnung für „Bewegungstherapie“ bei uns melden.

Außerdem besteht die Möglichkeit auf Hausbesuche im Großraum Feldkirch für nicht mobile Patienten. 

Physiotherapie hilft unter anderem bei:

  • Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates
  • Unfall- und Sportverletzungen
  • Degenerative Erkrankungen (Abnützungserscheinungen) der Gelenke und Muskeln
  • Wirbelsäulen- und Bandscheibenproblemen
  • Osteoporose
  • Haltungsschäden
  • Muskelverspannungen
  • Lymphödemen
  • Wiederherstellung nach Schlaganfällen und Lähmungen
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Bewegungseinschränkungen
  • Kopfschmerzen und Tinnitus